zur Navigation springen

Ostholsteiner Anzeiger

08. Dezember 2016 | 23:07 Uhr

Malente: Probleme mit der Terminvergabe

vom
Aus der Redaktion des Ostholsteiner Anzeigers

Die Fußballer des TSV Malente rieben sich am vergangenen Wochenende gleich zwei Mal verwundert die Augen. Als die erste, zweite und dritte Mannschaft am Freitagabend zum Training erschienen, übten auf einem Feld Fußballer aus Wahlstedt. Mit Genehmigung der Gemeinde, wie sich herausstellte. Während sich erste und zweite Mannschaft einen anderen Platz notgedrungen teilten, zogen die Kicker der dritten Mannschaft unverrichteter Dinge wieder ab.

Nur einen Tag später die gleiche Peinlichkeit: Just als das Pokalspiel zwischen dem TSV Malente und dem TSV Malente angepfiffen werden sollte, rollten mehrere Kleinbusse mit Leichtathleten aus dem gesamten Bundesland an. Sie wollten auf der Laufbahn ein spezielles Training absolvieren. Wieder mit Genehmigung durch die Gemeinde. Missmutig wählten die Leichtathleten einen anderen Trainingsort, da die Gefahren bei einem zeitgleichen Fußballspiel zu groß gewesen wären.

Der TSV Malente sucht jetzt– zumal es dem Vernehmen nach schon mehrere derartiger Fälle geben haben soll – das Gespräch mit der Bürgermeisterin, um künftig eine bessere Koordination zwischen dem Rathaus und Sportverein zu erreichen.

zur Startseite

von
erstellt am 28.Jul.2016 | 22:15 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen