zur Navigation springen

Ostholsteiner Anzeiger

08. Dezember 2016 | 15:24 Uhr

Mac Arnold im Garagen-Konzert

vom
Aus der Redaktion des Ostholsteiner Anzeigers

Mit 300 Besuchern und damit weit über den Erwartungen der Veranstalter Jan und Beate Knoop hat im Oktober die neue Konzertreihe „Jans Garage in Concert“ begonnen. Das zweite Konzert in einer außergewöhnlichen Kulisse, nämlich einer Autowerkstatt, und bei freiem Eintritt folgt am Donnerstag, 1. Dezember, um 20 Uhr. Im Autohaus am Bungsberg in der Industriestraße 1 gibt die US-Blueslegende Mac Arnold (Foto) sein einziges Konzert einer großen Europa-Abschiedstournee im Norden. Seine Band „Plate Full O’Blues“ besteht aus Austin Brashier (Gitarre, Vocals), Max Hightower (Keyboards, Harmonica, Gitarre) und Denis Agenet (Schlagzeug). Mac Arnolds (Bass, Gesang) kuriose Besonderheit: er spielt unter anderem auf einer „gas can guitar“, eine Gitarre, die aus einem Benzinkanister gebaut wurde. Was passt besser für ein Konzert in einer Autowerkstatt?

In Mac Arnolds erster Band saß James Brown am Klavier, er spielte Bass bei Muddy Waters, Otis Redding und B.B. King. Nach einer Lebensphase als Landwirt ist
Mac Arnold mit einer eigenen Band unterwegs, die Blues, Soul und Funk spielt.

Karte
zur Startseite

von
erstellt am 25.Nov.2016 | 15:26 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen