zur Navigation springen

Ostholsteiner Anzeiger

06. Dezember 2016 | 17:06 Uhr

Lars Jürgensen trifft dreimal gegen Riepsdorf

vom
Aus der Redaktion des Ostholsteiner Anzeigers

Die Bujendorfer Spielvereinigung feierte einen 3:2(2:2)-Arbeitssieg gegen den FC Riepsdorf und bleibt damit in derA-Klasse auf Tuchfühlung zu Tabellenführer TSV Heiligenhafen. Die Gastgeber hatten Mühe mit den defensiv eingestellten Gästen.

Thore Höper erzielte die Führung für Riepsdorf (10.). Lars Jürgensen machte den Unterschied. Mit zwei Einzelaktionen glich er in der 29. Minute zum 1:1 aus und traf in der 39. Minute zum 2:1 für Bujendorf. Mit dem Pausenpfiff glich Tim Schoening zum 2:2 aus (45.). Mit seinem dritten Treffer markierte Lars Jürgensen das 3:2-Siegtor (76.). „Wir haben nur Kick and Rush gespielt und überhaupt kein Mittel gegen tief stehende Gegner gefunden. Gegen Schönwalde muss eine andere Bujendorfer Mannschaft auf dem Feld stehen“, sagte der Bujendorfer Trainer Andreas Pump. Das Nachholspiel gegen den Tabellendritten findet am Mittwoch um 19.30 Uhr in Schönwalde statt.

zur Startseite

von
erstellt am 02.Mai.2016 | 21:08 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen