zur Navigation springen

Landesgartenschau räumt für Geburtstag auf

vom
Aus der Redaktion des Ostholsteiner Anzeigers

Die Rosenfrau auf der Titelseite der Landesgartenschau-Beilage, die mit den Tageszeitungen verteilt und an die Besucher ausgegeben wurde, landete gestern zuhauf im großen Container unweit des Stadteingangs am Schloss. Zahlreiche Besucher und Touristen scherzten bei dem Anblick – oder ärgerten sich. Auch LGS-Geschäftsführer Martin Klehs bezeichnete die Aktion auf Nachfrage als „unglücklich gelaufen“: „Das wurde in enger Zusammenarbeit mit der Stadt koordiniert, weil die die Räume der Schlossterrassen für die Vorbereitungen des Landesgeburtstages benötigt.“ Die Schlossterrassen seien ein Lagerort für die Beilagen gewesen. Klehs versicherte: „Entsorgt wurden nur die, von denen wir ausgehen, dass wir sie nicht mehr benötigen.“ An anderer Stelle seien noch genug für Besucher vorhanden. „Das Ende der LGS ist leider absehbar und wir sind jetzt im Team schon intensiv mit der Planung und Organisation des Rückbaus beschäftigt“, sagte Klehs. Bestellt wurde der Container von der Stadt.

zur Startseite

von
erstellt am 16.Sep.2016 | 00:48 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen