zur Navigation springen

Ostholsteiner Anzeiger

06. Dezember 2016 | 09:23 Uhr

Historischer Moment : Landesgartenschau ist eröffnet

vom
Aus der Redaktion des Ostholsteiner Anzeigers

LGS-Team hofft auf rund 600 000 Besucher. Eine offizielle Feierstunde gibt es am Sonnabend.

Der Alte Forsthof gleicht einem gut organisierten Bienenstock: Alle Mitarbeiter laufen auf Hochtouren in der Zentrale der Landesgartenschau (LGS), um bis zum heutigen Eröffnungstag alles organisiert und fertig zu haben. „Das ist ganz normal, dass bis zum letzten Tag Hand angelegt wird“, sagt LGS-Geschäftsführer und Bauamtsleiter Bernd Rubelt. „Aber schon jetzt ist der erhebliche Schwung, den die LGS für die Stadtentwicklung bringt, sichtbar“, ergänzt Martin Klehs, ebenfalls LGS-Geschäftsführer.

Die Eutiner Landesgartenschau will auf dem 27 Hektar großen Areal mehr als nur eine Leistungsschau sein. Sie will ein Erlebnis für die ganze Familie bieten – und Eutin nachhaltig prägen, Touristen und Besucher auch in den Folgejahren in die Stadt locken, die mit dem LGS-Motor und dank angekurbelter Stadtentwicklung aus einer Art Dornrösschenschlaf erweckt werden soll. Die Stadt lässt sich diesen Schritt einiges Kosten: 9,5 Millionen Euro für die LGS, die sich durch die erwarteten rund 600  000 Besucher während der nächsten 159 Tage refinanzieren sollen. Ins Gelände und die Daueranlagen wurde weitere 13 Millionen Euro investiert.

Das Ergebnis ist von heute an für jedermann sichtbar: Nach mehr als einem Jahr Bauzeit, zahlreichen Tonnen Erdbewegungen und Millionen von Blumen wird heute ab 9 Uhr das „grüne Band“ feierlich von Bürgermeister Klaus-Dieter Schulz, Bürgervorsteher Dieter Holst und den LGS-Geschäftsführern am Haupteingang Süduferpark durchgeschnitten. Der Stadteingang am Schloss öffnet zeitgleich. Die große Eröffnung mit Ministerpräsident Torsten Albig (SPD) und Umweltminister Robert Habeck (Grüne) sowie Kulturvertretern und Sponsoren wird am Sonnabend ab 11 Uhr am Schloss gefeiert. Seite 3 bis 5

zur Startseite

von
erstellt am 28.Apr.2016 | 04:00 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen