zur Navigation springen

Ostholsteiner Anzeiger

10. Dezember 2016 | 13:51 Uhr

Kein Direktbus mehr zum Strand

vom
Aus der Redaktion des Ostholsteiner Anzeigers

Die Fahrgäste der Linie 5816 der Rohde Verkehrsbetriebe müssen sich vom 11. Dezember an auf Änderungen einstellen. Davon betroffen sind, wie es in einer Mitteilung des Kreises heißt, die zwischen Eutin und Scharbeutz verkehrenden Anruflinienfahrten (Alfa), die um 9.31 Uhr, 10.31, 14.31 und 16.31 Uhr in Eutin starten, außerdem die Busse, die nach Anruf um 8.55 Uhr, 9.55, 13.55 und 15.55 Uhr in in Scharbeutz abfahren: Neu ist, dass die Fahrgäste am Süseler Baum umsteigen müssen.

Fahrgäste aus Richtung Scharbeutz müssen in die stündlich zwischen Eutin und Neustadt verkehrenden Busse der Linie 5518 umsteigen. Fahrgäste aus Richtung Eutin steigen am Süseler Baum in Busse der Linie 5816 um.
Die Fahrten dieser Linie
finden allerdings zwischen Scharbeutz und Süseler Baum nur mit telefonischer Anmeldung (0800/25322532) statt.

Zur Vermeidung längerer Wartezeiten am Süseler Baum erfolgt die Weiterfahrt bereits nach jeweils drei Minuten. Allerdings verschieben sich An- und Abfahrtszeiten in Scharbeutz und Eutin etwas. Eine direkte Anfahrt zum Krankenhaus Middelburg erfolgt künftig nicht mehr.

Die Fahrplanänderung erfolge wegen einer anhaltend schwachen Nachfrage. Die Direktfahrten seien zwar häufig, im Durchschnitt nur von 1,5 Fahrgästen genutzt worden. Durch die Kombination der Alfa-Fahrten der Linie 5816 mit dem Angebot der Linie 5518 ließen sich parallel zwischen Süseler Baum und Eutin fahrende Busse vermeiden.

zur Startseite

von
erstellt am 25.Nov.2016 | 13:05 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen