zur Navigation springen

Ostholsteiner Anzeiger

06. Dezember 2016 | 13:15 Uhr

„Jeden Tag Silvester“ gastiert auf der LGS-Bühne

vom
Aus der Redaktion des Ostholsteiner Anzeigers

Zum Abschluss der „Fair-Trade“-Woche am Sonnabend, 24. September, spielt die Band „Jeden Tag Silvester“ auf der Landesgartenschau (LGS). Das Konzert auf der Sparkasse-Holstein-Bühne beginnt um 19 Uhr.

Bertram Ulrich (Gesang, Klavier), Niclas Jawinsky (Gitarre, Gesang), Till Krohn (Bass, Gesang) und Tom Rieken (Schlagzeug, Gesang) sind „Jeden Tag Silvester“. Das Quartett hat bereits als Vorgruppe für Silbermond und Johannes Oerding gespielt. Die Pop-Band aus Bad Oldesloe spielt „nachdenkliche, aber mitreißende Popmusik aus dem tiefsten Inneren“, heißt es in der Ankündigung. „Jeden Tag Silvester“ sieht sich in der Tradition von Bands wie Coldplay oder den Söhnen Mannheims. Den großen Traum vom Debütalbum haben sie sich jetzt erfüllt. Nun kann es weitergehen. Bassist Till Krohn bringt es auf den Punkt: „Den 31. Dezember markieren sich viele Menschen in ihrem Kalender und fangen an, über sich nachzudenken. Bei uns passiert Silvester und die Gedanken, die damit verbunden sind jeden Tag. Wir reflektieren uns ständig als Band und als Freunde, die zusammen Musik machen. Aber wenn wir ehrlich sind: Wir leben und genießen jeden Tag, den wir gemeinsam Musik machen dürfen.“

Das Besondere: Im Rahmen der Inklusionsprojekte der Landesgartenschau wird dieses Konzert komplett in Gebärdensprache übersetzt. Der Eintritt ist mit Tagesticket oder Dauerkarte zur LGS abgegolten.

zur Startseite

von
erstellt am 20.Sep.2016 | 11:11 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen