zur Navigation springen

Ostholsteiner Anzeiger

03. Dezember 2016 | 14:46 Uhr

Hospizgespräche: Das Dilemma Patientenwunsch

vom
Aus der Redaktion des Ostholsteiner Anzeigers

Die Hospizinitiative Eutin lädt am Donnerstag, 15. September , um 19.30 Uhr zu den nächsten „Eutiner Hospizgesprächen“ in der Kreisbibliothek am Eutiner Schlossplatz.

Diesmal beschäftigt sich das Thema mit dem Konflikt „Patientenwunsch versus Angehörigeninteresse“. Eingeladen als Experte ist Dr. med. Hermann Ewald, ärztlicher Leiter des Katharinen-Hospiz am Park in Flensburg und Vorsitzender des Hospiz- und Palliativverbandes Schleswig Holstein.

Nicht selten gibt es in Krankenhäusern oder Pflegeeinrichtungen, aber auch bei Kranken zuhause eine Konfliktlage, in der Schwerkranke oder Sterbende ihre Wünsche geäußert haben, denen die Angehörigen aus verschiedenen Gründen nicht nachkommen können oder wollen. Wie aber kann es aus einem solchen Dilemma einen Ausweg geben?

Wie jedes mal wird es Gelegenheit zu Fragen und Diskussion geben. Der Eintritt ist frei.


Infos: www.hospizinitiative-eutin.de


zur Startseite

von
erstellt am 05.Sep.2016 | 11:48 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen