zur Navigation springen

Ostholsteiner Anzeiger

09. Dezember 2016 | 16:38 Uhr

Henningsen gelingt Hattrick

vom
Aus der Redaktion des Ostholsteiner Anzeigers

Fußball-Kreisliga Plön: Spitzenreiter TSV Plön fertigt den TSV Dannau leicht und locker mit 8:1(5:0) Toren ab

Der TSV Plön behält in der Fußball-Kreisliga auch nach dem siebten Spiel seine weiße Weste. Gegen den TSV Dannau gelang den Plönern ein ungefährdeter 8:1(5:0)-Sieg. Die Entscheidung fiel dabei schon in der ersten Halbzeit.

Die Plöner erwischten einen Traumstart. Bereits der erste Angriff führte zum Erfolg, als Philipp Sartory in der vierten Minute mit einem platzierten Distanzschuss in den Winkel zum 1:0 traf. Der TSV Dannau versteckte sich keineswegs und versuchte mitzuspielen. Dadurch ergaben sich freie Räume, die der TSV Plön geschickt nutzte. In der 16. Minute erhöhten die Gastgeber auf 2:0. Sartory setzte sich mit einem Dribbling im Dannauer Strafraum durch und legte quer ab, so dass Jens Henningsen den Ball nahezu mühelos über den Dannauer Torwart Philipp Anders ins Netz heben konnte. Nur zwei Minuten später legte Henningsen das 3:0 und machte in der 38. Minute mit dem 4:0 seinen Hattrick perfekt. Für den 5:0-Pausenstand sorgte Niclas Falk, der einen an Christoph Schimming verursachten Foulelfmeter sicher verwandelte. Die Plöner machten auch im zweiten Durchgang viel Druck und erhöhten durch einen Doppelschlag von Mats Böckmann in der 50. und 53. Minute auf 7:0. Nach dem 8:0 von Schimming in der 58. Minute schalteten die Gastgeber einen Gang zurück und nahmen das Tempo aus dem Spiel. Den Schlussstand zum 8:1 besorgte der Dannauer Sebastian Lesch, der in der 63. Minute nach einem Eckball per Kopfball den Ehrentreffer erzielte. Die restliche Spielzeit plättscherte ohne besondere Höhepunkte dahin.

„Wir hätten höher gewinnen können und müssen. Aber nach dem achten Tor fehlte die letzte Konsequenz, was wohl auch den hohen Temperaturen geschuldet war. Deswegen sind wir auch nur zu 95 Prozent zufrieden“, meinte der Plöner Co-Trainer Bruno Brillert.

zur Startseite

von
erstellt am 12.Sep.2016 | 20:15 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen