zur Navigation springen

Ostholsteiner Anzeiger

10. Dezember 2016 | 19:36 Uhr

Heiligenhafen hat eine Hand am Meistertitel

vom
Aus der Redaktion des Ostholsteiner Anzeigers

Die Meisterschaft der A-Klasse Ostholstein dürfte nach dem 8:2-Kantersieg des Tabellenführers TSV Heiligenhafen gegen den Zweiplatzierten Bujendorfer Spielvereinigung entschieden sein. Die Würfel waren schon zur Pause gefallen, als die Bujendorfer 0:5 zurücklagen.

Ein kurzes Aufbäumen durch die Tore von Tom Clausen und Marcel Maasch zum zwischenzeitlichen 2:5 änderte nichts an der deutlichen 2:8-Niederlage. Jan-Eric Kräznke (3), Henry Baßmann (2) und je einmal Finn Severin, Kevin Zielinksi und Jan Aepinus trafen für Heiligenhafen. Der TSV Heiligenhafen hat bei zwei ausstehenden Spielen 73 Punkte auf dem Konto, Verfolger Bujendorf 68 Zähler.

„Der TSV Heiligenhafen hat uns keine Chance gelassen. Uns steckte das Spiel gegen den TSV Schönwalde noch in den Knochen. Ich mache meinen Spielern keinerlei Vorwürfe. Sie haben sich trotz der deftigen Niederlage als Team präsentiert. Ich gratuliere dem TSV Heiligenhafen und ihrem Trainer zur verdienten Meisterschaft“, meinte der Bujendorfer Trainer Andreas Pump nach dem Schlusspfiff.

zur Startseite

von
erstellt am 09.Mai.2016 | 21:38 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen