zur Navigation springen

Ostholsteiner Anzeiger

05. Dezember 2016 | 15:40 Uhr

Griebeler Fußballer wollen aufsteigen

vom
Aus der Redaktion des Ostholsteiner Anzeigers

Der Griebeler SV gewann in der C-Klasse mit 8:1(4:1)bei der Reserve der SG Kabelhorst/Harmsdorf. Die Partie begann mit drei Toren innerhalb von fünf Minuten.

Bereits nach einer Minute kassierten die Gäste das 0:1 durch Oliver Maass (1.). Schnell erwachten die Griebeler aus ihrem anfänglichen Tiefschlaf. Lukas Dose glich aus 20 Metern zum 1:1 aus (4.). Marvin Meyer köpfte nach Zuspiel von Bastian Schütt nur eine Minute später das 2:1 (5.). Nach einer Viertelstunde schoss Daniel Viergutz nach einer Ecke das 3:1 (16.). Kurz vor der Pause erhöhte Viergutz auf 4:1 (41.). Nach dem Seitenwechsel krönte Marvin Meyer eine Einzelleistung mit dem Tor zum 5:1 (55.). Mit einem Doppelpack zum 7:1 gab Bastian Schütt einen gelungenen Einstand in der Startelf der Griebeler (65., 68.). Mark Lühr markierte mit dem 8:1 per Elfmeter den Endstand (83.).

„Die Mannschaft will unbedingt aufsteigen. Wir werden auch im nächsten Jahr mit diesem Kader antreten. Mit Bastian Schütt und Marco Reich ergänzen zwei Spieler aus der Reserve das Team“, sagte der Griebeler Trainer Dirk Lange.

zur Startseite

von
erstellt am 20.Apr.2016 | 15:11 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen