zur Navigation springen

Ostholsteiner Anzeiger

09. Dezember 2016 | 01:09 Uhr

Gleschendorfer Musiknacht

vom
Aus der Redaktion des Ostholsteiner Anzeigers

In der Gleschendorfer Kirche findet am kommenden Freitag, 2. September, die traditionelle Gleschendorfer Musiknacht statt. Eröffnet wird das Programm um 19 Uhr mit „Stay Tuned“. Die Band besteht aus studierten Musikern, die jeder für sich auszogen, um sich den Bühnen der Welt zu stellen, und ihren Lebensmittelpunkt inzwischen in Lübeck gefunden haben. Die Gruppe spielt Rock- und Popmusik und tritt in Gleschendorf in der Duo-Besetzung mit Markus Rollwage (Leadgesang, Gitarre) und Jan-Taken de Vries (Flöten, Gesang, Piano) auf.

Als zweites Konzert singt um 20.30 Uhr der gemischte Chor „Vocapella“ (Foto) aus Eutin unter der Leitung von Musikpädagogin Yvonne Crössmann. Der Chor hat ein breites Repertoire von der Renaissance bis zur neuen Musik. In Gleschendorf wird das Sommerprogramm „Schau unsere Liebe – schau unsere Lust“ präsentiert.

Wie in jedem Jahr wird die Musiknacht um 22 Uhr mit dem Nachtgebet bei der Kerzenschein beendet. Der Eintritt zu allen Konzerten ist frei. Um eine Spende wird gebeten.

zur Startseite

von
erstellt am 20.Aug.2016 | 18:08 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen