zur Navigation springen

Ostholsteiner Anzeiger

27. September 2016 | 10:42 Uhr

Gegen den Spitzenreiter achtbar geschlagen

vom
Aus der Redaktion des Ostholsteiner Anzeigers

Die Fußballerinnen der BSG Eutin verloren in der Verbandsliga Süd mit 1:5 (0:2) gegen den Spitzenreiter SG Siems-Dänischburg. Die Gäste kontrollierten das Spiel, doch die BSG ließ zunächst wenig Chancen zu.

Erst ein schwacher Abstoß führte zur Balleroberung und das 0:1 durch Sarah Koch (29.). Nach einer Ecke erhöhte Anna Kupferschmidt zum 0:2 (38.). In der zweiten Hälfte erzielte Martha Tomaschewski früh das 0:3 (48.). Svenja Niedorf verkürzte mit einem Freistoß aus etwa 22 Metern zum 1:3 (64.). In der Schlussphase fehlten der BSG die Kräfte und Sarah Sebastio Inacio baute mit einem Doppelpack das Ergebnis auf 1:5 (80., 89.) aus.

„Ich bin mit der Mannschaft trotz der Niederlage sehr zufrieden. Sie hat sich kampfstark präsentiert und ist geschlossen aufgetreten. Gegen Siems müssen wir keine Punkte holen. Die nächsten Wochen werden wir für solch eine Leistung auch belohnt“, sagte der BSG-Trainer Sebastian Heyer nach dem Spiel.

zur Startseite

von
erstellt am 20.Sep.2016 | 21:20 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen