zur Navigation springen

Ostholsteiner Anzeiger

09. Dezember 2016 | 05:02 Uhr

Frühjahrsputz in Schönwalde

vom
Aus der Redaktion des Ostholsteiner Anzeigers

13 Männer und Frauen traten Sonnabend – bewaffnet mit Bürsten, Schwämmen und Farbe – den Kampf gegen den Grünspan im Ort an. Einem Aufruf des Gemeindebeirates folgend wurden zahlreiche Schaltkästen an den Straßenrändern und hölzerne Informationskästen vor dem Amt und am Dorfteich gesäubert, die hölzernen Kästen erhielten auch einen neuen Anstrich.

Andreas Schulenburg, Vorsitzender des Gemeindebeirates, äußerte sich zufrieden mit dem Ergebnis, auch wenn noch Arbeit für deutlich mehr helfende Hände da sei: „Ein Anfang ist gemacht, der vielleicht weitere Schönwalder anspornt.“ Positive Worte gab es von Bürgermeister Hans-Alfred Plötner und auch Passanten. Vorm Amtsgebäude schrubbten die Teilnehmer sogar die Flechten von den Pfannen der kleinen Dächer der Infotafeln.

Eine Herkulesaufgabe, wie es Robert Trede nannte, hatten sich vier Männer vorgenommen, die mit Hochdruckreiniger und Bürsten das Geländer am Lachsbach reinigten.

Des Zaunes vor dem Dorfmuseum will sich der Förderverein im Rahmen seines Museumsputztages am kommenden Wochenende annehmen. Rosen, die sie vor Jahren gepflanzt hatte, verpasste Gisela Hamann spontan einen erforderlichen Rückschnitt. Die Aktion ließ der Gemeindebeirat nachmittags mit Würstchen auf dem Grillplatz am Jahnweg ausklingen. „Vorher wird da aber auch noch mal sauber gemacht“, merkte Silke Schulenburg an.


zur Startseite

von
erstellt am 17.Apr.2016 | 14:36 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen