zur Navigation springen

Ostholsteiner Anzeiger

09. Dezember 2016 | 18:28 Uhr

Fissau steht am Sonntag im Zeichen des Pferdesports

vom
Aus der Redaktion des Ostholsteiner Anzeigers

Immer am vorletzten Sonntag im Juli präsentiert der Reiterhof Fissau eine Non-Stop-Show für Freunde des Reitsports

Der „Reiterhof Fissau“ steht am kommenden Sonntag (24. Juli) wieder ganz im Zeichen des Pferdesports: Bereits zum 28. Mal heißt es „Tiere, Menschen, Sensationen“. Es wirken insgesamt 150 Pferde und Ponys sowie 210 Reiter an diesem Show-Erlebnistag mit.

Etwa sechs Stunden Show und Schau rund um die Huftiere erwarten die Besucher, für die ab 10 Uhr das Gelände offen steht. Ein Hingucker werden wieder die Barockpferde sein, deren Reiter die hohe Schule des Reitens präsentieren.

Weiterhin reisen bekannte Persönlichkeiten der schleswig-holsteinischen Reiterszene an, um den Besuchern „die Schönheit von Friesen, Andalusier und von anderen barocken Rassen zu zeigen“, sagt Veranstalterin Elfi-Jaqueline Meyer.

Aber nicht nur Tiere zum Anschauen wird es geben: Einige Pferde- und Ponys können auch gekauft werden. Höhepunkt des Tages soll jedoch wieder das Musicalfinale mit über 40 Darstellern um 17.15 Uhr sein, sagt Meyer.


Eintritt: Erwachsene zahlen vier Euro, Kinder bis 14 Jahre frei. Die Erlöse gehen an die ORV-Jugend. Parken ist kostenlos direkt am Veranstaltungsgelände – Zufahrt über die Straße „Am Wiesenrain“.



zur Startseite

von
erstellt am 21.Jul.2016 | 10:47 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen