zur Navigation springen

Ostholsteiner Anzeiger

11. Dezember 2016 | 09:04 Uhr

Eutiner Triathletinnen halten gut mit

vom
Aus der Redaktion des Ostholsteiner Anzeigers

Am Sonntag waren das Frauenteam des Polizeisportvereins Eutin beim dritten Wettkampf der Triathlon-Landesliga über die Sprintdistanz in Kiel am Start. Bei sonnigen klarem Wetter starteten Carmen Deckert, Kirsten Splettstößer, Anja Deutschendorf und Anne Woller um 9 Uhr am Schwimmbad Düsterbook mit Neoprenanzug in die 16,5 Grad Clesius frische Förde um die 750 Meter zu schwimmen.

Kirsten Splettstößer kam nach 12:26 Minuten als Gesamt-13. über die Zeitmessung auf dem Weg zum Rad, dicht dahinter Carmen Deckert, Anne Woller und Anja Deutschendorf. Jetzt galt es die 21 Kilometer lange Wendepunktstrecke über die Holtenauer Hochbrücke nach Altenholz und zurück unter die Räder zu nehmen. Anja Deutschendorf machte hier vier Plätze gut.

Nach dem zügigen Wechsel vom Rad ging es in die Laufschuhe. Es waren zwei Laufrunden mit je 2,5 Kilometern an der Kiellinie entlang bis in Höhe der Wasserschutzpolizei zu laufen. Carmen
Deckert verbesserte sich mit ihrer starken Laufleistung und kam insgesamt mit der zehntschnellsten Laufzeit ins Ziel, es folgten Kirsten Splettstößer, Anja Deutschendorf und Triathlonneuling Anne Woller. Damit kamen die Eutinerinnen dicht aufeinander folgend strahlend vor den Augen ihrer Fangemeinde ins Ziel. Das Ergebnis ist der achte Platz in der Landesliga. Das Saisonfinale findet am 4.September 2016 in Norderstedt statt.

zur Startseite

von
erstellt am 17.Aug.2016 | 11:13 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen