zur Navigation springen

Ostholsteiner Anzeiger

09. Dezember 2016 | 22:25 Uhr

Eutiner Luftpistolenschützen schießen sich an die Tabellenspitze

vom
Aus der Redaktion des Ostholsteiner Anzeigers

Beim ersten Kreisligawettkampf der Luftpistolenschützen übernahmen die Eutiner Sportschützen in der Besetzung Ulrich Schütt, Friedrich Pietsch und Kurt Rockel mit 1074 Ringen die erste Tabellenspitze. Mit 1064 folgen der SSV Scharbeutz und mit 1058 der SSV Kassau II, dessen erste Mannschaft hält Anschluss mit 1051 Ringen. Von den zwölf Dreierteams kann aber auch noch der PSV Eutin mit seinen 1043 in den Wettstreit um die drei Teammedaillen eingreifen.

Das Edelmetall in der Einzelwertung nach den noch folgenden drei Begegnungen sollten drei überragende Starter unter sich ausmachen, sie haben einen deutlichen Vorsprung. Mit jeweils 374 Ringen glänzten Ulrich Schütt von den Eutiner Sportschützen und der Scharbeutzer Yannik Voigts. Nur einen Zähler weniger hat Katrin Knaipp auf dem Konto, sie wechselte von den Eutiner Sportschützen zur Schwartauer Schützengilde. Das Mittelfeld der 38 Frauen und Männer in der offenen Kreisliga führen die Kassauer Torsten Venohr (357) und Vorjahressieger Andreas Klauck (356) an.

Die offene Kreisliga Ostholstein stellt nicht den Unterbau für die Bezirksligen, Landes- und Verbandsligen des Norddeutschen Schützenbundes dar. Dort sind Mannschaftsstärken von fünf Schießsportlern notwendig. Kreissportleiter Joachim Schütt: „Wir wollen unseren Mitgliedern wie beim Luftgewehrschießen mit der Luftpistole in Dreierteams die Chance auf spannende Wettkämpfe geben. Dass dabei Starter aus den höheren Klassen auf diejenigen treffen, die also nicht einmal in der Bezirksliga schießen, ist sportlich kein Problem.“ Dabei bestimmen Verbands- und Landesligisten erwartungsgemäß deutlich das Geschehen. Erst auf Rang 13 steht mit Marco Grau vom PSV Eutin mit 348 Ringen ein Schütze, der nicht höherklassig startet. „Erfreulich ist die Steigerung von acht auf jetzt zwölf Teilnehmermannschaften“, stellt Joachim Schütt fest.

zur Startseite

von
erstellt am 10.Nov.2016 | 23:38 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen