zur Navigation springen

Ostholsteiner Anzeiger

06. Dezember 2016 | 16:57 Uhr

Empfang beim Kreispräsidenten für junge Gäste aus Estland

vom
Aus der Redaktion des Ostholsteiner Anzeigers

Heute endet für 13 Schülerinnen und Schüler des Gymnasiums Vinni-Pajusti aus Rakvere in Estland der einwöchige Austausch am Gymnasium Schloss Plön. Gestern wurden die jungen Esten mit ihren Lehrern und den deutschen Gastschülern von Kreispräsident Peter Sönnichsen im Kreistagssitzungssaal empfangen.

Sönnichsen zeigte sich sehr erfreut über den Besuch aus Estland. Immerhin 25 Jahre bestehe die Partnerschaft des Kreises Plön nach Lääne-Virumaa. „Es ist mir eine große Freude, wenn junge Menschen aus Estland zu uns kommen“, dankte Sönnichsen für das Engagement am Gymnasium Schloss Plön für diesen Schüleraustausch.

Direktorin Anne Paulsen dankte Sönnichsen und dem Kreis Plön für die finanzielle Unterstützung des Austausches, der dadurch erst möglich geworden sei. Sie sei stolz, denn der Kontakt ihrer Schule mit Estland bestehe seit immerhin 26 Jahren. Das sei nicht selbstverständlich. Ein Gegenbesuch aus Plön ist im Herbst geplant.

Auf dem Programm der Esten standen Teilnahmen am Unterricht, Besichtigungen des Prinzenhauses und der Hansestadt Lübeck, Kiel, Laboe und Hohwacht, des Eiszeitmuseums in Nienthal und der Stadt Lütjenburg, ein Empfang im Plöner Rathaus und dem Empfang beim Kreispräsidenten. Kreismitarbeiterin Nicole Heyck aus der Stabsstelle hielt vor den Schülern einen Vortrag in englischer Sprache über den Kreis Kreis Plön.

zur Startseite

von
erstellt am 20.Apr.2016 | 13:55 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen