zur Navigation springen

Ostholsteiner Anzeiger

06. Dezember 2016 | 17:05 Uhr

Drei geführte Wanderungen

vom
Aus der Redaktion des Ostholsteiner Anzeigers

Der Wanderverein Ostholstein lädt alle Interessierten im September zu drei geführten Wanderungen ein. Die erste geht Sonntag, 11. September, von Hornsmühlen zum Gestüt Nehmten. Entlang der Tensfelder Au und durch das Flurstück „Im Sande“ geht es durch das Naturschutzgebiet Stocksee. Rund um Großenbrode, anlässlich der „Großenbroder Drachentage“ führt die Wanderung am 18. September. Drachenflieger aus ganz Deutschland treffen sich hier, um ihre zum Teil selbstgefertigten Drachen zu zeigen. Diese Wanderung ist für Familien mit Kindern besonders geeignet. Es werden Wanderungen in unterschiedlicher Länge angeboten (ca. 8 km bis 12,5 km). Treffpunkt ist jeweils in Eutin, um
11 Uhr, auf dem Berliner Platz. Am 25. September, lädt der Wanderverein zur traditionellen 20-km-Wanderung von Fissau über Moorberg nach Sagau und Stendorf ein. Treffpunkt: 9 Uhr, Eutin, Berliner Platz. Am gleichen Tag wird auch eine kurze Wanderung über 8,5 km angeboten. Diese führt durch das „Beuthiner Holz“ und beginnt um 12.30 Uhr ab Parkplatz
an der Schwimmhalle in Eutin.


Mehr Infos unter www.

wanderverein-ostholstein.de

Geschichte der Gärten



Im Rahmen der Ausstellung „Garten(t)räume“ in der
Kreisbibliothek erzählt Wolfgang Griep morgen, 7. September, ab 19 Uhr in der Kreisbibliothek nach dem Buch „Gartengeflüster“ von Otto Krätz Geschichten, die sich um Menschen und ihre Gärten ranken. Otto Krätz spürt in seinem ganz besonderen Gartenbuch den schönsten Anekdoten rund um die Gärten der letzten Jahrhunderte nach und fördert viel Amüsantes und Pikantes aus ihrer Geschichte zutage. Was hat zum Beispiel der Kasseler Herkules mit den Gartenzwergen von heute gemeinsam? Welches Geheimnis verbirgt sich hinter der Kameliendame? Was schrieb Kaiserin Josephine in ihrer botanischen Geheimpost? Wie lautet die wahre Geschichte des Flieders? Humorvoll und witzig stellt Wolfgang Griep in seinem Vortrag die schönsten Texte und Illustrationen von Otto Krätz vor. Der Eintritt ist frei.


zur Startseite

von
erstellt am 05.Sep.2016 | 12:24 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen