zur Navigation springen

Ostholsteiner Anzeiger

05. Dezember 2016 | 17:34 Uhr

Christel Gülck landet auf dem 13. Platz

vom
Aus der Redaktion des Ostholsteiner Anzeigers

Bei den deutschen Meisterschaften der Senioren im Auflageschießen Luftgewehr fiel für den Kreisschützenverband Ostholstein keine Medaille ab. Allein Peter Weinreich vom SV Hubertus Kiel vermochte nach 300 von 300 möglichen Ringen in einem packenden Finale der besten zwölf Senioren B-Starter (ab 66 Jahren) eine Bronzemedaille für den Norddeutschen Schützenbund zu gewinnen. Die Ahrensbökerin Christel Gülck war mit Rang 13 in der für sie neuen Klasse der Seniorinnen C (ab 72 Jahre) bei 297 Zählern nicht zufrieden.

„Mit 98 Ringen nach den ersten zehn Schüssen war ich eigentlich bereits aus dem Rennen, aber es macht sportlich schon Spaß, gegen 80 der besten Frauen aus ganz Deutschland in Dortmund anzutreten“, merkte Christel Gülck an. Über 99 steigerte sie sich in der dritten Serie noch auf 100 Ringe. Gerda Volt aus Bayern schoss die Maximalringzahl von 300 zum Titelgewinn, sieben weitere Starterinnen brachten es auf 299 Ringe. Insgesamt 60 Mal wurde die Höchstringzahl 300 abgeliefert, in fünf der sechs Altersklassen kam es deshalb zu Stechen. 2017 wird es eine Regeländerung geben, nach der die Auswertung elektronisch – und so auch genauer – erfolgen soll.

zur Startseite

von
erstellt am 21.Okt.2016 | 21:19 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen