zur Navigation springen

Ostholsteiner Anzeiger

05. Dezember 2016 | 11:33 Uhr

C-Jugendfußballmannschaft neu formiert

vom
Aus der Redaktion des Ostholsteiner Anzeigers

Die C-Jugend des JFV Eutin/Malente startet am 10. September mit der Partie bei der SG Eichholz/Stockelsdorf in die Fußball-Verbandsliga Süd. „Wir wollen uns oben etablieren und ein Jahr später wieder in die Schleswig-Holstein-Liga aufsteigen“, hat Trainer Eddy Kiecok als Saisonziel ausgegeben.

Von der alten C-Jugend sind nur fünf Spieler im Kader verblieben. Hinzu kommen fünf Neuzugänge und elf Akteure, die von der eigenen D-Jugend „aufgestiegen“ sind. „Zunächst gilt es, ein neues Team zu formen. Das ist innerhalb von nur drei Wochen Vorbereitung nicht so einfach, da wegen der Schulferien immer einige Spieler fehlten“, berichtet Kiecok, der zusammen mit Björn Kohlwes das C-Jugendteam trainiert und betreut. So können die Trainer auch in den Testspielen gegen den Preetzer TSV, Concordia Hamburg und den TSV Kronshagen nicht auf ihren gesamten Kader zurückgreifen. Hinzu kommt das Pokalspiel gegen den TSV Fissau, das aber noch nicht terminiert ist. „Wir haben gute Spieler aus der D-Jugend bekommen und werden gemeinsam mit den Neuzugängen eine gute Mannschaft stellen. Der Aufstieg käme wohl noch zu früh, weil wir viele Spieler aus dem jungen Jahrgang haben“, sagt Eddy Kiecok.


Aufgebot:


Tor: Luca Kiecok, Anneke Klaas.

Abwehr: Tom Buhmann, Jannes Ehlers, Konrad Kohlwes, Paul Kuszak, Max-Janis Pfaff.

Mittelfeld und Angriff: Malte Klapproth, Alexander Haye, Marun Lazar, Finnegan Rachfahl, Marlon Lemke, Yannick Klesny, Lennard Benthien, Jonnathan Röper (SV Fehmarn), Ivo Joel Galusic (Olympia Eichholz), Hanno Hamdou, Safino Häsler, (beide TSV Pansdorf), Jan Zoska (Eidertal Molfsse).

Trainer: Eddy Kiecok und Björn Kohlwes.

zur Startseite

von
erstellt am 02.Sep.2016 | 23:27 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen