zur Navigation springen

Ostholsteiner Anzeiger

06. Dezember 2016 | 15:13 Uhr

Bockhorner Pflaster im Marktgang

vom
Aus der Redaktion des Ostholsteiner Anzeigers

Der Vertreter des Investors hatte Anschauungsmaterial dabei: Unterschiedliche Klinker präsentierte ein Mitarbeiter der Firma May & Co in dieser Woche dem Malenter Planungsausschuss. Sie sollen im Marktgang verlegt werden, der künftig zwischen dem neuen Sky-Markt und dem zugehörigen Parkplatz liegen wird.

Die Ausschussmitglieder entschieden sich für „Bockhorner Pflaster“. Zur Wahl standen verschiedene rote Klinker, die sich in ihrer Oberflächenbeschaffenheit unterschieden. Das nun gewählt Pflaster soll für möglichst wenig Geräusche sorgen, wenn Einkaufswagen darüber geschoben werden.

Das Pflaster soll im Reihenverbund verlegt werden, um den Wegecharakter zu betonen. Außerdem segnete der Ausschuss die Beleuchtung („Vulkan“, wie künftig in der Gemeinde), die Form der Papierkörbe (wie an der Diekseepromenade) und die Ausführung der Treppe vom Marktgang zur Bahnhofstraße ab.

zur Startseite

von
erstellt am 28.Jul.2016 | 13:01 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen