zur Navigation springen

Ostholsteiner Anzeiger

10. Dezember 2016 | 13:52 Uhr

Ausklang der Lütjenburger Sommerkonzerte

vom
Aus der Redaktion des Ostholsteiner Anzeigers

Die Reihe der Sommerkonzerte der St.-Michaelis-Gemeinde Lütjenburg geht zu Ende. Das niederländische Vokalensembles „La Cappellaccia“ tritt am Sonnabend, 20. August, in der St.-Michaelis-Kirche in Lütjenburg und Sonntag, 21. August, in der Schlosskapelle Panker auf. Die beiden Hamburger Musikerinnen Gabriele Steinfeld (Barockvioline) und Anke Dennert (Cembalo) präsentieren als Duo „La Porta Musicale“ phantastische Violinmusik des Barock am Freitag, 26. August, in der St.-Jürgen-Kirche Hohwacht und Sonnabend, 27. August, in der St.-Michaelis-Kirche Lütjenburg. Alle Konzerte beginnen um 19.30 Uhr. Der Eintritt ist frei, um eine Kollekte wird gebeten.

Das vierköpfige Vokalensemble „La Cappellaccia“ nennt sein Programm „Sing ye unto the Lord“. Die vier hätten sich in den vergangenen Jahren bei den Sommerkonzerten in der Region als Publikumslieblinge entpuppt. Dieses Jahr laden sie englische A-cappella-Musik aus mehreren Jahrhunderten ein.

Gabriele Steinfeld und Anke Dennert spielen ein Programm nach dem „Stylus fantasticus“, der im 17. Jahrhundert verbreitet war und Musik bezeichnet, die unerwartete Wendungen und Überraschungen mit sich bringt. Die Künstlerinnen führen jeweils in Werke und Komponisten ein.

zur Startseite

von
erstellt am 15.Aug.2016 | 12:29 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen