zur Navigation springen

Ostholsteiner Anzeiger

05. Dezember 2016 | 09:32 Uhr

1000 Unterschriften für Haus des Gastes

vom
Aus der Redaktion des Ostholsteiner Anzeigers

Zwei Wochen nach dem Start der Unterschriftensammlung hat die Bürgerinitiative, die das Haus des Gastes vor dem Abriss bewahren will, 1000 Unterschriften für ein Bürgerbegehren „Erhalt und Instandsetzung Haus des Gastes Eutin“ zusammen. Am Wochenende sei die Aktion mit der 1000. Unterschrift unterstützt worden, meldet die Initiative in einer Pressemitteilung, 1312 Unterschriften sind für ein Bürgerbegehren erforderlich. „Wir haben in der kurzen Zeit einen überwältigenden Zuspruch erfahren. Viele wünschen sich an der neu gestalteten Stadtbucht wieder ein ansprechendes Haus des Gastes mit einer Cafeteria. Wir haben einen Nerv getroffen,“ sagt Sigrid Jürß, Vertretungsberechtigte der Bürgerinitiative und Vorsitzende des Fördervereins.

Unterstützung gebe es aus allen Altersgruppen, Eutiner von 16 bis 96 Jahre hätten unterschrieben. Auch die Sammler der Unterschriften spiegelten diese Altersspanne. Jürß: „Unser Jüngster ist gerade 15 und unser Ältester 85 Jahre alt.“ „Mit großem Schwung und hoher Motivation“ werde die Unterschriftensammlung auf dem Wochenmarkt fortgesetzt.

zur Startseite

von
erstellt am 02.Nov.2016 | 00:05 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen