zur Navigation springen

Nordfriesland Tageblatt

08. Dezember 2016 | 21:10 Uhr

Tango-Urgestein Jaurena heute zu Gast im Leck-Huus

vom
Aus der Redaktion des Nordfriesland Tageblatt

Raul Jaurena (rechts im Bild) ist Tango. Der Meister des Bandoneons und Grammy-Gewinner aus Montevideo, bittet gemeinsam mit seinem musikalischen Partner Bernd Ruf an der Klarinette zum Tango Argentino. In Konzerten in Schleswig-Holstein, Hamburg und Mecklenburg-Vorpommern erzählen die beiden mit ihren Instrumenten Geschichten, poetisch und sinnlich, für Seele und Herz: Geschichten vom Leben, von Freundschaften und Trennungen, von Geburt und Tod, mit Herzblut und musikalischer Eindringlichkeit. Das Bandoneon, eine Art quadratisches Akkordeon, ist für Raul Jaurena Lebenselixier und Jungbrunnen zugleich. „Ein Tag ohne Bandoneon ist für mich unvorstellbar. Mit ihm atme und lebe ich jeden Tag neu“, sagt der Bandoneon-Meister, der immer noch ganzjährig mit seinem Instrument in Sachen Tango durch die Welt tourt. Mit dem Dirigenten und Klarinettisten Bernd Ruf spielt er seit 18 Jahren auf den großen Tango-Festivals in Montevideo und Buenos Aires, gibt Konzerte in New York, Tiflis, Wien und Berlin und ist seit 2010 jedes Jahr wieder im „echten Norden“. Heute Abend um 20 Uhr sind sie zu Gast im Leck Huus. Der Eintritt kostet 15 Euro, Einlass ist ab 19 Uhr.

zur Startseite

von
erstellt am 22.Nov.2016 | 10:58 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen