zur Navigation springen

Nordfriesland Tageblatt

09. Dezember 2016 | 03:04 Uhr

vielseitig, grenzenlos und ultimativ komisch : Stand-Up-Comedy „Nightwash“ im Charlottenhof

vom
Aus der Redaktion des Nordfriesland Tageblatt

Andy Sauerwein, Özgür Cebe und Thomas Schmidt zu Gast in Nordfriesland

Mit „Nightwash“ kommt am Montag, 15. August, ein Format nach Klanxbüll in den Charlottenhof, das im Fernsehen und in vielen großen Städten Deutschlands zu sehen ist. „Die Show zeigt Stand-Up-Comedy, wie sie wirklich ist: vielseitig, grenzenlos und ultimativ komisch“, versprechen die Veranstalter.

Bei der Live-Tour präsentiert ein Nightwash-Moderator drei Comedians aus dem Kult-Comedy-Waschsalon. So wird der Musiker und Entertainer Helmut Sanftenschneider auch in Klanxbüll drei verschiedene Comedians vorstellen: Andy Sauerwein, Özgür Cebe und Thomas Schmidt. Andy Sauerwein gehört laut Ankündigung zu den virtuosesten Musikern in der Kleinkunst-Szene. Er bringt mit Klavier, Schlagzeug, Gesang und Geige eine ganze Band auf die Bühne – gleichzeitig von nur einem Mann gespielt. Außerdem sei er dafür bekannt, mit Humor und viel Ironie über die Wunden unserer Zeit zu sprechen.

Özgür Cebe, der bereits häufig in TV-Serien wie „Lindenstraße“, „Alarm für Cobra 11“ oder bei Kaya Yanars Sendung „Was guckst du?!“ zu sehen war, ist seit 2009 als Stand-Up-Comedian aktiv. Er spricht unter anderem über das Thema Integration und spielt dabei mit den verschiedensten Rollen und Vorurteilen. Der dritte Gast Thomas Schmidt ist „ein ganz normaler Chaot“ und erzählt Anekdoten aus seinem Alltag. Dabei überrascht er mit seiner schlagfertigen, aber entspannten und natürlichen Art.

Wer schon einmal einen kleinen Vorgeschmack erleben möchte, kann Nightwash immer donnerstags um 20.15 Uhr in Einsfestival oder sonntags ab 23 Uhr im WDR sehen. Stars wie Mario Barth, Hennes Bender, Ingo Oschmann, Johann König, Carolin Kebekus oder Dave Davis hatten hier ihre ersten TV-Auftritte. Neben bekannten Comedy-Größen bringt die Show immer wieder auch Newcomer mit völlig neuen und überraschenden Nummern auf die Mattscheibe. Durch die Entdeckung und Förderung neuer und junger Talente gilt Nightwash als das Sprungbrett für neue Gesichter in Deutschland.

Karten gibt es für diese Veranstaltung auch im Vorverkauf – bei Niko Nissen in Niebüll, Leck oder Westerland, beim Infozentrum Wiedingharde oder direkt im Charlottenhof-Büro. Einlass und Getränke ab 19 Uhr, Beginn ist um 20 Uhr.

zur Startseite

von
erstellt am 01.Jul.2016 | 12:38 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen