zur Navigation springen

Nordfriesland Tageblatt

07. Dezember 2016 | 09:48 Uhr

Führungswechsel bei CPI

vom
Aus der Redaktion der Husumer Nachrichten

Stühlerücken bei CPI Deutschland: Das Unternehmen, zu dem unter anderem die Druckerei Clausen&Bosse in Leck gehört, soll künftig von Oliver Kranert gelenkt werden. Das teilte der Chef der französischen Unternehmensgruppe CPI, Pierre-François Catté, in einer Pressemitteilung mit.

Kranert soll in den nächsten Monaten Dieter Simon ablösen, der derzeit CPI Deutschland vorsteht und das Unternehmen nach Angaben von Catté „auf eigenen Wunsch“ hin verlässt. Der 56-jährige Kranert hatte zuvor verschiedene Positionen bei Bertelsmann inne, unter anderem als Geschäftsführer von GGP-Media, den arvato-Betrieben in Italien. Zuletzt war er verantwortlich für die Druckerei C.H.Beck.

CPI unterhält insgesamt 16 Produktionsstandorte in über 7 Ländern und ist somit einer der größten Anbieter im europäischen Druckmarkt. Der Standort in Leck beschäftigt allein etwa 550 Mitarbeiter. Günter Pecher bleibt weiterhin als Geschäftsführer bei Clausen&Bosse im Amt, wie er unserer Zeitung auf Anfrage bestätigte, wollte sich aber nicht weiter dazu äußern.

Das Unternehmen produziert Bücher und Druckprodukte für bedeutende Buchverlage, große Industrie- und Dienstleistungsunternehmen sowie öffentliche Einrichtungen. Clausen&Bosse druckt unter anderem die Bücher der weltberühmten Roman-Reihe „Harry Potter“.

zur Startseite

von
erstellt am 06.Jul.2016 | 16:05 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen