zur Navigation springen

Nordfriesland Tageblatt

03. Dezember 2016 | 16:49 Uhr

Kollision auf der Klanxbüller Straße : Drei Verletzte und zwei Autos mit Totalschaden

vom
Aus der Redaktion des Nordfriesland Tageblatt

Bei dem Unfall stießen zwei Autos zusammen.

Gestern Vormittag gegen 11 Uhr kam es auf der Klanxbüller Straße zu einem Verkehrsunfall, bei dem drei Personen verletzt wurden und hoher Sachschaden entstand. Ein aus Niebüll kommendes Auto wollte in den Rollwagenzug einbiegen. Weil ihm ein vorausfahrender Lkw die Sicht versperrte, übersah der Fahrer einen mit drei Personen besetzten, aus Richtung Klanxbüll entgegenkommenden Wagen. Beide Fahrzeuge stießen im Einmündungsbereich zusammen.

Während der Fahrer des Linksabbiegers mit dem Schrecken davonkam, wurden im anderen Auto zwei Frauen – Mutter und Tochter – und ein Mann, ebenfalls Familienangehöriger, verletzt und mit Rettungswagen ins Klinikum Niebüll gebracht.

An beiden Fahrzeugen entstand ein Totalschaden. Die Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Niebüll-Deezbüll räumten die Unfallstelle, der Verkehr war für einige Zeit unterbrochen.

zur Startseite

von
erstellt am 01.Aug.2016 | 12:00 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen