zur Navigation springen

Nordfriesland Tageblatt

10. Dezember 2016 | 17:31 Uhr

bre

vom
Aus der Redaktion des Nordfriesland Tageblatt

Sim-Karte fehlt



Sämtliche Telefondaten sind nun weg. Aus diesem Grund versucht ein 16-jähriger Flüchtling aus Afghanistan, der derzeit in der Wikingerstraße in Leck betreut wird, über den Friesenschnack auf seinen Verlust aufmerksam zu machen. Am Donnerstag, 12. Mai, war er bei dem Discounter Lidl in Leck einkaufen. In dem Laden muss er sein Handy verloren haben, das dort aber nicht bei einem Mitarbeiter abgegeben wurde. Auch im Fundbüro ließ der Afghane bereits vergeblich nachfragen. Vor allem die Sim-Karte benötigt der junge Mann jedoch dringend, um seine Verwandtschaft kontaktieren zu können. Wer das Handy oder die einzelne Sim-Karte findet, möge diese doch bitte in der Redaktion abgeben oder dort in den Briefkasten werfen.


Friesenschnack-Hotline: 04661/96971340

zur Startseite

von
erstellt am 23.Mai.2016 | 11:06 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen