zur Navigation springen

Norddeutsche Rundschau

05. Dezember 2016 | 11:36 Uhr

Eddelak : Ziegelsteine von leerstehendem Gebäude fallen auf den Gehweg

vom

Das Haus musste abgesichert werden. Für die Arbeiten war die Straße voll gesperrt.

Von einem leerstehenden Wohnhaus in der Süderstraße Eddelak (Kreis Dithmarschen) fielen am Montagabend urplötzlich Ziegelsteine auf den Gehweg. Personen wurden dabei nicht verletzt. Teile der Fassade, durch die sich Risse zogen, mussten abgestützt werden.

Gegen 20:03 Uhr wurde die Eddelaker Feuerwehr alamiert. An dem alten leerstehenden Gebäude hatten sich Rissen gebildet und Teile der Fassade waren auf den Bürgersteig gebröckelt.

Die viel befahrene Süderstraße wurde daraufhin sofort gesperrt. Die Fassade wurden gegen weitere Schäden mit OSB-Platten und Stützen abgesichert. Nach Absprache mit der Feuerwehr, THW und der Polizei, soll die Straße erst einmal nur einseitig befahrbar sein und für den Schwerlastverkehr gesperrt bleiben.

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

 
zur Startseite

von
erstellt am 27.Jun.2016 | 23:39 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert