zur Navigation springen

Norddeutsche Rundschau

04. Dezember 2016 | 19:32 Uhr

Zeit noch nicht reif

vom
Aus der Redaktion der Norddeutschen Rundschau

Heimlich, still und leise ist die vom Amt initiierte Sammellinie von Taxi-Unternehmen in der Wilstermarsch wieder eingestellt worden. Es wollte einfach niemand mitfahren. Zuletzt konnte sogar die Beförderung zum Nulltarif keine Passagiere anlocken. Dabei war das Angebot so schlecht nicht. Immer mittwochs konnte man sich aus den Dörfern bequem und zu einem günstigen Preis in die Stadt fahren lassen. Auf Wunsch wurde man sogar an der Haustür abgeholt. Aber offenbar war die Zeit noch nicht reif. Viele Dorfbewohner halten dann doch lieber ein eigenes Fahrzeug vor oder greifen auf die Unterstützung von Nachbarn, Verwandten oder Bekannten zurück.

Wenn Benzin wieder teurer wird und dann auch noch die allseits befürchtete Altersarmut greift, wird der Ruf nach öffentlicher Personenbeförderung in der Fläche sicher wieder laut. Dann kann man die Sammellinie ja wieder aufleben lassen.

zur Startseite

von
erstellt am 21.Jun.2016 | 10:22 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen