zur Navigation springen

Norddeutsche Rundschau

07. Dezember 2016 | 19:29 Uhr

Unterlassene Hilfe

vom
Aus der Redaktion der Norddeutschen Rundschau

Der Unfall passierte morgens vor der Ernst-Moritz-Arndt-Schule. Eine 56-Jährige stürzte, erlitt eine Platzwunde am Kopf, das Blut strömte. „Es lief und lief, ich sah wirklich aus wie ein Zombie“, sagt die Itzehoerin. Als dann ein Auto mit zwei Frauen darin kam, habe sie deutlich um Hilfe gewunken – der Wagen hielt nicht. Beim nächsten Auto habe sie dann mit ähnlich eindringlicher Bitte Erfolg gehabt, sagt die 56-Jährige und ist dankbar für die Unterstützung durch zwei Männer. Zum Verhalten der Frauen fällt ihr nicht viel ein: „Ich finde das so schrecklich, unfassbar. Dabei sehe ich wirklich ordentlich aus, war nur halt ganz blutig.“ Jetzt könnte man lachen, wenn es nicht so traurig wäre, meint

Karte
zur Startseite

von
erstellt am 18.Nov.2016 | 05:00 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen