zur Navigation springen

Norddeutsche Rundschau

05. Dezember 2016 | 13:37 Uhr

Steinburger Künstlerbund im Hablik-Museum

vom
Aus der Redaktion der Norddeutschen Rundschau

Insgesamt 15 Künstler des Künstlerbundes Steinburg zeigen ab Sonntag ihre Werke im Wenzel-Hablik Museum. Die Künstler orientierten sich dabei an eigenen Themen, die ihnen am Herzen liegen: Für Vielfalt ist also gesorgt. Neben Gemälden gibt es grafische Zeichnungen, Druckgrafiken sowie Skulpturen zu sehen. Ein Künstler zeigt zudem eine Installation, in der er teilfiktive Geschichten erzählt. „Man weiß dabei nicht, ob diese wahr sind oder nicht“, sagt der Vorstand des Künstlerbundes, Heinrich Kröger. Die Ausstellung öffnet am Sonnabend um 11.30 Uhr und läuft bis zum 4. Dezember.

Karte
zur Startseite

von
erstellt am 11.Nov.2016 | 05:00 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen