zur Navigation springen

Elbe Ice Stadion : Start in die neue Eislauf-Saison

vom
Aus der Redaktion der Norddeutschen Rundschau

Das Elbe Ice Stadion in Brokdorf öffnete am Wochende seine Tore. Freezers-Promotion-Team verloste Eintrittskarten für Bundesliga-Spiel

250 Besucher pro Tag feierten am Wochenende den Beginn der Eis-Saison im Elbe Ice Stadion (EIS). Im Mittelpunkt stand ein dreitägiges Eishockeycamp für Kinder und Jugendliche. Aber auch beim öffentlichen Eislaufen herrschte schin schon winterliche Stimmung.

So drehte auch Anette Peters-Schulz aus Lehe bei hier ihre Runden und richtete den Kindergeburtstag für ihren Sohn Jonas Paul (9) mit elf Kindern und drei Erwachsenen auf dem Eis aus. Einige von ihnen mussten das Schlittschuhlaufen noch lernen. „Die Kinder können sich hier gut austoben. Ein Besuch lohnt sich immer“, sagte Anette Peters-Schulz. „Wir werden bestimmt noch mehrmals wieder kommen.“

Auch die Geschwister Joline (13) und Jennifer Rohwer (17) und ihre Freundin Swea (13) aus Brokdorf hatten sich die Kufen unter geschnallt. „Ich habe auch einmal Eishockey gespielt, bin aber nun zum Fußball gewechselt“, erzählte Jennifer. „Aber jetzt komme ich öfter zum Eislaufen.“ Swea und Joline waren schon ein paar Mal mit ihrer Schule auf dem Eis. „Wir treffen hier immer viele Freunde“, sagte Joline.

Vor der Halle hatte sich das siebenköpfige „Freezers“-Promotion-Team des Hamburger Eishockey-Bundesligisten mit einem Zelt und ihrem typischen Eingangsbereich mit einem aufblasbaren überdimensionalen Freezers-Helm aufgebaut. Bei kostenlosem Eintritt gab es vor allem Mitmachaktionen und Spiele für die Kinder, die etwa einen Puck wie beim Torwandschießen durch einige Löcher bugsieren mussten. Dafür konnten sie das Spielgerät mit dem Logo der Freezers dann behalten.

Auch Andreas Kling aus Wrist war mit seinen Söhnen Per und Ole (11) mit dabei. „Sie machen beim Eishockeycamp mit und finden das total super“, schilderte der Vater. „Das ist ein tolles Ferienprogramm, und ich bin begeistert von der Organisation. Alle sind sehr freundlich und hilfsbereit und bei Fragen angenehm und sympathisch.“ Verlost wurden auch fünf mal zwei Eintrittskarten für Spiele der Freezers. Hier waren Niklaas Rathje aus Wewelsfleth und Torge Sievers aus Brokdorf (9) sowie Benedikt und Antonius Reich (7 und 9) die glücklichen Gewinner von jeweils zwei Tickets für das Bundesligaspiel der Freezers gegen die Düsseldorfer EG am Sonntag, 2. November. Zwei weitere gingen an den Zeugwart des SV Brokdorf, Kai Hennings.

>Termine Elbe Ice Stadion Brokdorf 2014/15: Eis-Disco, jeweils Freitag, 18.30 bis 22 Uhr: 14. November, 12. Dezember; 2015: 9. Januar, 13. Februar, 13. März; „Schlager on EIS“: 30. Januar 2015; Eis-Stocktrophy, jeweils 20.15 bis 22 Uhr: Dienstag, 2. Dezember, Donnerstag, 4. Dezember; jeweils 18 bis 19.45 Uhr: Dienstag, 16. Dezember, Dienstag, 13. Januar; Neu: Disco-Eisstocktrophy: Freitag, 21. November (20.15 bis 22 Uhr); „Nikolaus on EIS“: Sonnabend, 6. Dezember; EIS-Pokal: Sonnabend, 21. März 2015; EIS-Laufschule, immer montags, 16 Uhr.






Karte
zur Startseite

von
erstellt am 20.Okt.2014 | 04:45 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen