zur Navigation springen

Norddeutsche Rundschau

10. Dezember 2016 | 17:33 Uhr

Schnäppchenjagd

vom
Aus der Redaktion der Norddeutschen Rundschau

Heute ist die Innenstadt wieder ein einziger Flohmarkt. Unter Schnäppchenjägern ist die Trödelansammlung in Wilster sehr beliebt, da hier vor allem private Anbieter Nützliches und Überflüssiges feil bieten. Am besten sollte man gleich mehrmals an den Ständen vorbei bummeln. Vieles nimmt man doch erst auf den zweiten oder dritten Blick war. In jedem Fall sollte man ein bisschen Geduld und Ruhe mitbringen. Das gilt übrigens auch für die Anbieter. So konnte man in der Vergangenheit beobachten, wie der ein oder andere Stand schon frühzeitig dicht machte. Ob wegen Ausverkaufs oder anderer Verpflichtungen sei mal dahin gestellt. Der Abtransport oftmals mit dem Pkw sorgte in den vollen Straßen dann aber für erheblichen Verdruss. Organisator Andreas Richeling bittet jedenfalls herzlich darum, die Schlusszeiten des Marktes zu beachten. Und der geht eben frühestens am späten Nachmittag zu Ende. Wer nichts mehr zu verkaufen hat (oder nicht mehr will) sollte die Gelegenheit nutzen, lieber selbst einen Bummel an dem bunten Angebot vorbei zu machen.

zur Startseite

von
erstellt am 21.Sep.2016 | 13:38 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen