zur Navigation springen

Norddeutsche Rundschau

05. Dezember 2016 | 17:46 Uhr

Premiere mit einem geliehenen Ehemann

vom
Aus der Redaktion der Norddeutschen Rundschau

Dörpstheater bringt Sonnabend neue Komödie auf die DRK-Bühne

Der DRK-Ortsverein Beidenfleth lädt wieder zum Rot-Kreuz-Ball auf den Saal vom Gasthof Frauen ein. Am Sonnabend, 24. September, wird nach der Ehrung der Mehrfach-Blutspender das Beidenflether Dörpstheater die Premiere zur neuen Spielzeit feiern.

„Wir beginnen in diesem Jahr erstmalig schon um 19.30 Uhr“, weist die DRK-Vorsitzende Helga Suhr auf eine wichtige Neuerung hin. Nach dem Theaterstück und einer Tombola wird Stefan Nagel für Musik und eine hoffentlich volle Tanzfläche sorgen.

„‘n Ehemann lehn man nich ut“ heißt der Einakter von Ubbo Gerdes, der in dieser Saison zur Aufführung kommt. In dem Vier-Personen Stück zeigen Beate Eckelmann (Lydia Pommer), Hobe Suhr (Fredi Pommer), Anja Schröder (Anja Ballin) und Lukas Olbertz (Fritz Ballin) eine Komödie mit viel Verwirrungen und Kuddelmuddel, nicht nur bei den Gefühlen.

Die vernachlässigte Frau Ballin mietet sich vorübergehend bei den Pommers ein und will ihren Fritz mit Vermieter Fredi eifersüchtig machen. Das dieses Vorhaben nicht glatt geht, lässt sich denken.

zur Startseite

von
erstellt am 20.Sep.2016 | 18:38 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen