zur Navigation springen

Norddeutsche Rundschau

11. Dezember 2016 | 01:23 Uhr

Polizei nimmt Verkehrssünder am WEZ ins Visier

vom
Aus der Redaktion der Norddeutschen Rundschau

Immer häufiger kommt es vor, dass sich Verkehrsteilnehmer auf dem Parkplatz des Wilsteraner-Einkaufs-Zentrums (WEZ) verkehrswidrig verhalten. Die Verkehrssünder will die Polizei nun zunehmend zur Rechenschaft ziehen. So werden beispielsweise Markierungen ignoriert. Insbesondere vor dem Aldi-Markt werden Fahrzeuge auf Flächen geparkt, die als Parkplätze nicht vorgesehen sind. Zudem missachten viele Verkehrsteilnehmer die Beschilderung an der Ausfahrt im Bereich der Fußgängerampel. Dort ist ausschließlich das rechtsseitige Abbiegen erlaubt. Viele Autofahrer fahren aber geradeaus oder biegen nach links in Richtung Itzehoe ab. Auch auf diese Vergehen werde die Polizei zunehmend ein Auge werfen und kostenpflichtige Verwarnungen ausstellen, teilte ein Sprecher der Polizei mit.

zur Startseite

von
erstellt am 27.Jul.2016 | 10:18 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen