zur Navigation springen

Norddeutsche Rundschau

04. Dezember 2016 | 23:28 Uhr

Nachwuchssegler gehen in die Winterpause

vom
Aus der Redaktion der Norddeutschen Rundschau

Mit spannenden Wettfahrten in zwei Bootsklassen beendete die Jugendgruppe des Beidenflether Seglervereins ihre Saison. Jugendwart Christian Niefert dankte den helfenden Händen und der „Küchenmannschaft“ für das bereitgestellte Hot Dog-Essen im Anschluss des Absegelns.

An den Start gingen drei Piraten und sechs Optimisten-Boote, die auf der Stör bei eher schwachem Wind ihre Segelkünste zeigten. Bei den Optis siegte Johan Eichhorst vor seinen Schwestern Lena und Lotta. Auf dem vierten Platz folgte Hobe Mahrt vor dem Team Asmus Doberstein und Pepe Seide sowie Bjarne Nödinger. Merle Maas und Vivian Eckelmann ersegelten sich den ersten Platz im Piraten, gefolgt von Henrik Nödinger/Jan-Henrik Peters und Malte Biedermann/Elina Frauen/Tim Voß. „Wir haben zurzeit 18 aktive Jugendliche“, erzählt Christian Niefert, der mit Torge Langmaack und Andreas Dahm die Jugendgruppe betreut. Ihnen zur Seite stehen Sabine Maas und Andreas Nath sowie einige Eltern.

Die Jugendgruppe startet jetzt in die Wintersaison, in der erst die Boote wieder klargemacht werden und außerdem einige Aktionen, wie zum Beispiel ein Kentertraining im Hallenbad Wilster, geplant sind.

zur Startseite

von
erstellt am 06.Okt.2016 | 11:00 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen