zur Navigation springen

Norddeutsche Rundschau

07. Dezember 2016 | 17:21 Uhr

Modellbahnclub plant zwei Börsen

vom
Aus der Redaktion der Norddeutschen Rundschau

Der Modellbahnclub Hohenlockstedt plant in nächster Zeit zwei große Börsen – in Henstedt-Ulzburg und in der Elbmarschenhalle Horst.

Die Modellbahnbörse in Henstedt-Ulzburg findet bereits Sonntag, 2. Oktober, von 10 bis 16 Uhr im City-Center (Hamburger Straße 8, 1. Stock) statt. „Viele Aussteller aus Schleswig-Holstein und Hamburg haben sich angemeldet“, sagt der Vereinsvorsitzende Uwe Koslowski. Angeboten werden unter anderem Modelleisenbahnen der Marken Märklin und Fleischmann in den Größen H0 und N. Dazu gibt es Zubehör sowie Modellautos verschiedener Marken in den Größen 1:32 und 1:55. Auch ein Lok-Doktor wird vor Ort sein. Der Eintritt beträgt 2,50 Euro, Kinder bis 14 Jahre frei. Eine weitere Börse ist auch bereits geplant: Am 29. und 30. Oktober wird die Elbmarschenhalle in Horst Schauplatz sein.


> Weitere Fragen, auch zum Verein, beantwortet der Vorsitzende unter 04826/1213 oder per Mail unter uwe.koslowski1@gmx.de. Die Clubabende finden jeden Dienstag ab 19 Uhr im Schäferweg 82 statt.

zur Startseite

von
erstellt am 30.Sep.2016 | 11:14 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen