zur Navigation springen
Anzeige

Anzeige
Anzeige

Norddeutsche Rundschau

01. August 2014 | 11:49 Uhr

Landfrauenverein: Vorsitzende Renate Seppmann macht weiter

vom

Sarlhusen | Was passiert mit dem Landfrauenverein Sarlhusen und Umgebung und seinen 130 Mitgliedern? Mit diese Frage machten sich viele auf den Weg zur Jahresversammlung, denn Renate Seppmann kündigte bereits vor einem Jahr an, aus gesundheitlichen Gründen nicht wieder für den Vorsitz zu kandidieren. Sollte sich keine Vorsitzende finden, müsste eine "Auflösung" in Betracht gezogen werden, hieß es vor der Versammlung diskutiert. Doch eine erlösende Nachricht beendete das Grübeln: Renate Seppmann macht weiter.

Anzeige
Anzeige

"Es wurden ernsthafte Gespräche mit den Ortsvertrauensfrauen, dem Vorstand und dem Kreisvorstand geführt", berichtete Renate Seppmann. Nach der Übereinkunft, mehr zu delegieren, wurde entschieden:"Wir wollen den Verein nicht auflösen, weil wir so einen Aufwind haben". Der Aufschwung zeigte sich auch bei den weiteren Wahlen, nach denen der Vorstand noch weiter verjüngt wurde. Für Heike Claasen aus Sarlhusen ist Silke Timmermann aus Armstedt neue Beisitzerin geworden. Silke Wallat aus Hasenkrug wurde ebenfalls neue Beisitzerin für Anja Struckmann aus Fitzbek, die das Amt von Inge Thies als Schriftführerin übernommen hat. 14 Jahre hatte Inge Thies alles rund um den Landfrauenverein schriftlich festgehalten und Zukünftiges immer kreativ angekündigt. Dafür wurde ihr von der Vorsitzenden des Kreislandfrauenvereins, Martina Greve aus Kollmar, die silberne Landfrauenbiene und eine Urkunde überreicht. Davor war Inge Thies elf Jahre Beisitzerin, so dass sie 25 Jahre im Vorstand mitgearbeitet hat.

In ihrer Rückschau ließ sie verlauten, dass 541 Mitglieder an 15 Veranstaltungen teilgenommen hatten. Diese drehten sich um Gesundheit, Fachinformationen, geselliges Zusammensein mit kulinarischen Leckereien und auch das Präsentieren des Landfrauenvereins wie auf dem Dorffest in Brokstedt, bei der Landesgartenschau, der Augenweide und dem Festgottesdienst anlässlich des 40jährigen Bestehens des Kreisverbandes. Aktionen für dieses Jahr werden auf der nächsten Vorstandssitzung geplant und besprochen. Der nächste Termin ist der Besuch der Modenschau im Hause Nortex in Neumünster am 26. März um 14 Uhr. Der Eintritt ist frei, und es werden Fahrgemeinschaften gebildet. Anmeldungen nimmt bis zum 10. März Ingrid Struckmann unter 04324/1862 entgegen.

von reu;
erstellt am 08.Mrz.2012 | 03:59 Uhr

Themen zu diesem Artikel:

Diskutieren Sie mit.

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
: Lesestoff für die Ferien

Glückstädter Stadtbüchereileiterin Kristina Preiß stellt Bücher vor und spricht über angesagte Lektüre