zur Navigation springen

Norddeutsche Rundschau

04. Dezember 2016 | 07:06 Uhr

Kleingartenverein: Hans Hellwig gibt Vorsitz nach 19 Jahren ab

vom
Aus der Redaktion der Norddeutschen Rundschau

Seit über 45 Jahren Vereinsmitglied, davon 19 Jahre lang Vorsitzender im Kreisverband: Hans Hellwig kann auf eine langjährige Zugehörigkeit bei den Kleingärtnern zurückblicken. Nun war für ihn die Zeit gekommen, von seinem Vorstandsamt zurückzutreten.

„Viele Vereine in Deutschland haben ja Nachwuchssorgen“, sagte Hans Hellwig während der Jahresversammlung der Gartenfreunde in Kellinghusen, „aber wir haben hier glücklicherweise jemanden, der das Vorstandsamt zukünftig weiterführen möchte. Deshalb nutze ich die Chance, um mich zurückzuziehen.“

Zum neuen Vorsitzenden wurde der bisherige Stellvertreter Ingo Sievers vom Kleingartenverein Hohenlockstedt bestellt. „Ich trete in große Fußstapfen – aber das mache ich sehr gern“, stellte dieser fest. Da der Rücktritt von Hans Hellwig nicht ganz überraschend kam, hatte Ingo Sievers in den vergangenen Monaten Gelegenheit, sich schon ein wenig auf sein neues Amt vorzubereiten.

Die erste Amtshandlung des neuen Vorstands: Die Ernennung von Hans Hellwig zum Ehrenvorsitzenden. „Das ist natürlich schön, wenn man noch weiter am Vereinsleben teilhaben darf und nicht komplett in der Versenkung verschwindet“, freute sich Hans Hellwig über seine Ehrung. Zum neuen Stellvertreter ist Uwe Dreier aus Itzehoe bestimmt. Susanne Schlüter wurde als Beisitzerin bestätigt.

zur Startseite

von
erstellt am 28.Apr.2016 | 14:27 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen