zur Navigation springen

Norddeutsche Rundschau

07. Dezember 2016 | 13:37 Uhr

Griechischer Top-Pianist morgen im Kulturhaus

vom
Aus der Redaktion der Norddeutschen Rundschau

Im neuen Kulturhaus am Markt in Wilster ist auch musikalisch für Abwechslung gesorgt. Am morgigen Sonnabend (20 Uhr) ist dort der griechische Pianist Dimitrios Drainakis zu Gast. Der in Iraklion (Kreta) geborene Pianist und Komponist studierte in Athen und Berlin Musik. Im Kulturhaus gastiert er mit seinen Klavierzyklus „Sehnsucht“. Der Zuhörer begibt sich dabei auf eine imaginäre Reise. Bilder entstehen von Orten und Menschen, begleitet von Emotionen: Man schlendert verliebt durch das nächtliche Paris, wartet sehnsüchtig auf eine schicksalhafte Begegnung an einem Regentag oder begegnet Freunden in einem sonnen-durchfluteten mediterranen Land. Es sind keine Texte nötig, um diese Bilder vor dem geistigen Auge zu sehen, denn die Melodien alleine beschreiben eine ganze Welt. Die Musik von Dimitrios Drainakis entführt auf gedankliche Reisen und lädt ein zum Verweilen und Nachdenken.



> Karten gibt es für 12 Euro (ermäßigt 8 Euro) im Vorverkauf bei Buchhandlung Antje Bunge und ab 19 Uhr an der Abendkasse.

zur Startseite

von
erstellt am 27.Okt.2016 | 10:57 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen