zur Navigation springen

Norddeutsche Rundschau

07. Dezember 2016 | 09:39 Uhr

Gemeinde feiert ihre Königskinder

vom
Aus der Redaktion der Norddeutschen Rundschau

50 Kinder aus der Gemeinde Neuendorf-Sachsenbande haben am Sonnabend bei den Wettspielen des Kinderfestes um die Königswürde gerungen. In fünf Altersgruppen ermittelten sie auf dem Festgelände beim „Dückerstieg“ ihre Königspaare und die weiteren Preisträger.

Mit Hilfe zahlreicher Mütter hatte die Festausschuss-Vorsitzende Andrea Quandt-Tiedemann das Fest organisiert, Spenden gesammelt und die Wettspiele durchgeführt. Während der Spiele gab es im Festzelt Kaffee und Kuchen. Jungen und Mädchen nutzten die Gelegenheit, sich beim Kinderschminken ihre Gesichter bunt bemalen zu lassen oder Rundfahrten mit dem Feuerwehrauto mitzumachen.

Die Preisverteilung und die Ehrung der Königskinder nahm Bürgermeister Jens Tiedemann vor. Bei den Kleinsten bis zu zwei Jahren Lotta Egge und Storm Glissmann, bei den Drei- bis Fünfjährigen Lia-Marie Plath und Paul Beimgraben, bei den Sechs- bis Achtjährigen Mia Prüß und Noah Fischer, bei den Neun- bis Elfjährigen Kim Prüß und Marvin Lau und bei den Kindern ab zwölf Jahre Pia Wahnanek und Tim Tiedemann. Gutscheine für den in Kürze in Itzehoe gastierenden Zirkus Knie waren der Hauptgewinn bei einem Feuerwehrquiz, an dem sich zahlreiche Kinder beteiligten. Beim anschließenden Dorffest sorgte ein Dudelsackspieler für Unterhaltung.

zur Startseite

von
erstellt am 17.Jul.2016 | 11:41 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen