zur Navigation springen

Norddeutsche Rundschau

03. Dezember 2016 | 12:44 Uhr

Fröhliches Wiedersehen 60 Jahre nach Ende der Schulzeit

vom
Aus der Redaktion der Norddeutschen Rundschau

Sie wurden vor 60 Jahren aus der damaligen Volksschule Landscheide entlassen. Jetzt trafen sich 26 ehemalige Klassenkameraden zu ihrem vierten Wiedersehen. „Unser Klassenlehrer war damals Willi Schröder“, erinnert sich Richard Brandt, der das Treffen gemeinsam mit seinen früheren Mitschülern Gundula Steen (Mülle), Gisela Bolten (Thede), Renate Steffen (Kröger), Elske Meifort (geb. Schmidt) und Jens Wohlers vorbereitet und organisiert hatte.

Zur Auftakt-Kaffeetafel konnte Richard Brandt mit den damaligen Mitschülern auch einige Ehepartner sowie als Gast den Landscheider Bürgermeister Uwe Lameyer begrüßen. Die weiteste Anreise hatte Manfred Orlowski bewältigen müssen, der aus dem Sauerland zurück in die Wilstermarsch gekommen war, um seine alten Freunde wiederzusehen. Ehrend gedachten die Ehemaligen ihrer bereits verstorbenen Schulkameraden, für die Richard Brandt stellvertretend Gerfried Klitz aus Heiligenstedten nannte, der vor zwei Jahren gestorben war. Bei optimalem Frühsommerwetter war eine einstündige „Aukieker“-Fahrt auf der Wilster Au ein erster Höhepunkt des Klassentreffens. Danach verlebten die Ehemaligen weitere gesellige Stunden im Feuerwehrhaus.

Teilnehmer des Klassentreffens waren (Geburtsname in Klammern) Richard Brandt, Antje Laackmann (Gloyer), Brigitte Wessel (Klein), Edith Borrmann (Klein), Inge Frömming (Kröger), Renate Steffen (Kröger), Ursula Harder (Kröger), Karin Engelbrecht (Mahlstedt), Silke Laackmann (Mahlstedt), Gundula Steen (Mülle), Horst Neuendorf, Manfred Orlowski, Herbert Prüß, Marita Ramm (Paulsen), Elske Meifort (Schmidt), Jürgen Schmidt, Lisa Ott (Schmidt), Ursel Lameyer (Schütt), Gisela Bolten (Thede), Reinhard Wiebensohn, Jens Wohlers, Helga Johannsen (Wolter), Helga Carstens (Schmidt), Hartmut Leuow, Anke Burfeind (Mehlert) und Edith Blöckert (Schmidt).

zur Startseite

von
erstellt am 09.Mai.2016 | 10:10 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen