zur Navigation springen

Norddeutsche Rundschau

08. Dezember 2016 | 17:16 Uhr

Freitag in Brokdorf: Badespaß bis Mitternacht

vom
Aus der Redaktion der Norddeutschen Rundschau

Saison-Highlight im Brokdorfer Freibad – wenn das Wetter mitspielt: Zum zweiten Mal soll es im „Erlebnisbad Brokdorf“ ein Nachtschwimmen geben. Am Freitag, 22. Juli, hat das Bad zusätzlich zu seinen regulären Öffnungszeiten dann bis 24 Uhr geöffnet (Einlass bis 22 Uhr). Der Eintritt zu dieser Veranstaltung ist im normalen Preis inbegriffen. „Wir haben das schon plakatiert“, sagt Schwimmmeister Lutz Stüven. „Wenn es dunkel wird, beleuchten wir mit Hilfe der Feuerwehr die Becken und das Wasser mit Strahlern“, kündigt er an. Am Beckenrand werden dann Fackeln, Windlichter und Lichterketten für zusätzlich urig-gemütliche Beleuchtung sorgen. Musik wird zum Schwimmen über die eigene Anlage eingespielt, und auch der Kiosk hat geöffnet. Bereits beim ersten Versuch im vergangenen Jahr war das ein Riesenerfolg mit mehr als 250 Teilnehmern. Bei aller Vorfreude aufs Schwimmen bis zur Geisterstunde gibt es allerdings einen Vorbehalt: „Aufgrund des bisherigen Verlaufs des Sommers können wir es nur bei gutem Wetter durchführen“, sagt Lutz Stüven. „Wenn es sich abzeichnet, dass es regnen und kühl sein wird, müssen wir die Veranstaltung verlegen.“ Das soll Mitte der Woche entschieden werden.

zur Startseite

von
erstellt am 18.Jul.2016 | 15:50 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen