zur Navigation springen

Norddeutsche Rundschau

27. März 2017 | 12:46 Uhr

Feuerwehrnachwuchs beweist Top-Leistung

vom
Aus der Redaktion der Norddeutschen Rundschau

„Wir brauchen euch, um den Brandschutz für die Zukunft zu sichern!“ So ermunterte Bürgermeisterin Elke Göttsche die Mitglieder der Jugendfeuerwehr Brokdorf, bei der Stange zu bleiben und mit dem entsprechenden Alter den Weg in die aktiven Wehren zu finden. Im gleichen Sinne äußerte sich der stellvertretende Amtswehrführer Axel Erdmann.

Kreisjugendfeuerwehrwart Olaf Nagel, zugleich stellvertretender Jugendwart in Brokdorf, lobte die fachlichen Leistungen der Jugendlichen, von denen vier die Prüfung für die Stufe 1 der Jugendflammer und vier weitere für die Stufe 2 mit Bravour bestanden haben. Diese vier streben in diesem Jahr die 3. Stufe dieser Leistungsprüfung an. Erfolgreich waren in der Stufe 2 Carsten Friedrichs, Tristan Tiedemann, Bonny Wriedt und Janine Schuldt, in der Stufe 1 Ronja Schuldt, Carsten Diercks, Finn Herzberg und Emily Hoyka.

Nach einer Rückschau auf 2013 erfolgten sämtliche Wahlen in geheimer Abstimmung. Dabei bestätigten die Jugendlichen einstimmig die bisherige Jugendgruppenleiterin Janine Schuldt (17) in ihrem Amt. Neuer Nachwuchsgruppenführer wurde Finn Herzberg, Tristan Tiedemann und Carsten Friedrichs bleiben Gruppenführer. Bonny Wriedt wurde als Schriftführerin wiedergewählt, ihr steht Ronja Schuldt als Stellvertreterin zur Seite. Bennet Ewers ist weiterhin Kassenwart. Unter sieben Kandidaten setzten sich Jan-Hendrik Nehlsen und Carsten Diercks als Mitglieder des Organisationsteams durch.

Für ihre gute Dienstbeteiligung belohnte Jugendwart Dirk Oesau Finn Herzberg, Ronja Schuldt und Bonny Wriedt mit einem Geschenkgutschein.

zur Startseite

von
erstellt am 03.Mär.2014 | 05:19 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen