zur Navigation springen

Norddeutsche Rundschau

08. Dezember 2016 | 21:15 Uhr

Eon Kernkraft ist Geschichte

vom
Aus der Redaktion der Norddeutschen Rundschau

Werkleiter Uwe Jorden (l.) und Betriebsreferent Hauke Rathjen falten fein säuberlich die Flagge von Eon Kernkraft. Der Name ist seit gestern energiewirtschaftliche Geschichte. Das Kernkraftwerk Brokdorf firmiert jetzt wieder unter Preußen Elektra. Für die mehr als 300 Mitarbeiter ändert sich im Prinzips nichts – außer, dass ihr Arbeitgeber einen neuen Namen hat. Die Preußen Elektra-Flaggen sind gehisst, das neue Briefpapier gedruckt. Nächste Woche soll Brokdorf nach dreiwöchiger Revision wieder ans Netz gehen – dann wie bei der Inbetriebnahme vor fast 30 Jahren unter der Regie von Preußen Elektra. Seite 9

zur Startseite

von
erstellt am 01.Jul.2016 | 14:51 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen