zur Navigation springen

Norddeutsche Rundschau

03. Dezember 2016 | 01:25 Uhr

Ehemalige Hauptschüler schwelgen in Erinnerungen

vom
Aus der Redaktion der Norddeutschen Rundschau

Bis zu ihrer Abschlussfeier 1976 hatten sie gemeinsam in der Klasse 9a der damaligen Hauptschule Wilster die Schulbank gedrückt. Anlässlich des 40. Jahrestags ihrer Schulentlassung trafen sich 25 der damals 32 Schülerinnen und Schüler zunächst in der heutigen Gemeinschaftsschule wieder, um nach einem gemeinsamen Schulrundgang die „alten Zeiten“ in gemütlicher Runde in der Gaststätte „Oh La La“ wieder aufleben zu lassen. Einige Geschichten wusste dabei auch der ehemalige Englischlehrer Hans-Peter Martens zu erzählen.

Den weitesten Anreiseweg nahm Kerstin Burmeister (geborene Schütt) aus Kronberg im Taunus in Kauf, um ihre ehemaligen Mitschüler wiederzusehen, von denen die meisten in der Region wohnhaft geblieben sind.

Es trafen sich: Klasse 9a von 1976: Dirk Bade, Kirstin Burmeister (Schütt), Sabine Carstens, Axel Erdmann, Monika Friedrichs (Hollm), Uwe Friedrichs, Wiebke Glißmann (Frauen), Andrea Gogollok, Britta Haake, Matthias Häußler, Jörg Hamann, Torsten Harfst, Ulf Herrmann, Michael Hintz, Urte Holler (Paustian), Hilke Junghans (Franzenburg), Hans-Peter Köster, Egon Laackmann, Selke Leber (Schmidt), Ulrich Nagel, Wulf Reimers, Petra Rütter (Hagemann), Holger Schimanski, Horst Schröder, Bodo Schwutzke, Delf Springer, Gerd Stöven, Klaus Heinrich Wegener, Hans-Jürgen Widderich, Ellen Wölk (Ohm), Horst Wirt und Lehrer Hans-Peter Martens.


zur Startseite

von
erstellt am 06.Okt.2016 | 12:10 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen