zur Navigation springen

Norddeutsche Rundschau

04. Dezember 2016 | 11:17 Uhr

Drei Kegler-Teams sind mit jüngstem Spieltag zufrieden

vom
Aus der Redaktion der Norddeutschen Rundschau

Zufriedenstellend verliefen die Punktspiele der drei Mannschaften der Spielgemeinschaft Wilster-Heiligenstedten am zweiten Spieltag der Saison 16/17. Die erste Mannschaft musste in Bordesholm antreten. Gegen „Bahn frei Rendsburg“, SG Marne und „SKC Humor Preetz“ konnte man am Ende mit 35756 (+215)Holz punkten. Den zweiten Platz belegte Marne mit 3559 (+199) Holz vor Rendsburg 3545 (+185) Holz und Preetz 3536 (+176) Holz. Für die SG kegelte ein überragender Dieter Horstmann mit einem Tageshöchstholz von 902 (+62).

Mit 2,5 Punkten kehrte die zweite Mannschaft aus Neumünster zurück und konnte damit durchaus zufrieden sein, denn mit SG Flintbek Kronshagen und Sportfreunde Husum II waren stark einzuschätzende Mannschaften dabei. Überraschungssieger aber wurde die SG Bordesholm mit 3534 (+174)Holz. Den zweiten Platz teilten sich Flintbek-Kronshagen und SG Wilster-Heiligenstedten mit je 3519 (+159) Holz. Für die SG kegelten Jörn Auhage 889 (+49)Holz, Ernst-Otto Prüß 879 (+39)Holz, Hauke Horstmann 877 (+37) Holz und Nils Steinke 874 (+34)Holz. Hauke Stademann erkegelte 846 (+6) Holz und damit das Streichergebnis.

Die kürzeste Anreise hatte die dritte Mannschaft, denn in Münsterdorf hießen die Gegner KSK Wrist, SG Elmshorn I und VISK Itzehoe II. Nichts zu deuteln gab es hier an dem klaren Sieg von Wrist mit 3572 (+212 ) Holz, den zweiten Platz belegte Itzehoe mit 3522 (+162) Holz vor Wilster-Heiligenstedten mit 3476 (+116) Holz. Für die SG kegelten Gunnar Lowke 874 (+34) Holz, Norbert Brinkmann 871 (+31) Holz, Jörg Musfeld 869 (+29) Holz und Rolf Werner 862 (+22) Holz. Das Streichergebnis erkegelte Andreas Komm.

In Kiel ging es für die Wilsteraner Kegeldamen um die Punkte. Zwischen den Mannschaften von VSK Segeberg, Fortuna Gut Heil Neumünster und Dynamo Dückerstieg entwickelte sich ein spannender Dreikampf, den die Segeberger Damen mit 3486 (+126) Holz für sich entschieden. Für Dynamo kegelten Tina Peters 875 (+35) Holz, Manuela Hernach und Renate Herzberg je 870 (+30) Holz und Michaela Musfeld 863 (+23) Holz.



zur Startseite

von
erstellt am 11.Okt.2016 | 10:13 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen