zur Navigation springen

Norddeutsche Rundschau

05. Dezember 2016 | 17:43 Uhr

Aus Buddelparty wird zwei Tage Scheunenfete

vom
Aus der Redaktion der Norddeutschen Rundschau

Auf dem Hof ist geschäftiges Arbeiten angesagt. Während die Bühne aufgebaut wird, werden nebenan der Biertresen eingerichtet, an der Decke Lichterketten angebracht, an den Wänden Tarnnetze befestigt und rings um das Gelände herum Zäune gezogen. Seit Anfang der Woche sind etwa 20 Helfer damit beschäftigt, das Ambiente herzurichten, denn nun gibt es wieder zwei Scheunenfeten an einem Wochenende. Der Cola Carolus Club (CCC) in Brokdorf bietet in der Straße Siethwende 11 die Möglichkeit, an gleich zwei Abenden zu feiern: bereits zum 20. Mal seit 1997.

Eigentlich Mitte der 90er Jahre hervorgegangen aus einer Buddelparty von Fans des Weinbrands „Carolus“, den sie mit Cola mischten, hat sich die Party des Clubs mittlerweile zu einer Veranstaltung für Ältere und Jüngere gleichermaßen entwickelt. Der ausrichtende Club von 25 Mitgliedern ist aber kein Verein, sondern ein loser Zusammenschluss, der seine Party immer am letzten Wochenende im Juli ausrichtet. Zuvor in einem Zelt veranstaltet, gefiel ihnen das mit der Zeit aber nicht mehr. „Es hatte nicht mehr genug Gemütlichkeit, wir wollten die gute alte Scheunenfete wiederbeleben“, sagt CCC-Sprecher Sven Hauschildt.

Es gibt einen Bierpilz mit verschiedenen Getränken, Cocktails und einen Grill mit Fleisch-Spezialitäten. Erstmals an dieser Stelle veranstaltet, gibt es schon seit zwei Jahren am ersten Abend eine Oldie Night, um auch für die Älteren etwas zu bieten, „Das ist uns inzwischen sehr wichtig geworden“, wie der Vorsitzende sagt.

So wird das Party-Wochenende heute ab 21 Uhr mit der Oldie-Night eingeleitet. Hier versorgt DJ Schacky (Rainer Schack) aus Hohenfelde die Zuhörer mit der besten Musik der 60er, 70er, 80er und 90er Jahre. Etwa 250 Besucher werden erwartet. Am morgigen Sonnabend geht’s ab 21 Uhr weiter mit der Scheunenfete. Dann will DJ Joni (Jonathan Reim) aus Ellerau den Besuchern das Beste aus der Musikszene vom Plattenteller präsentieren. In der 22 mal 12 Meter großen Scheune ist für bis zu 800 Besucher Platz.

Von den Einnahmen unternimmt der Club Aktivitäten für seine Mitglieder wie Ausflüge, Kartfahren, Bowlen und die Weihnachtsfeier. Im Frühjahr gibt es ein Fußballturnier, den „CCC-Cup“ in Brokdorf in der Sporthalle mit zehn Mannschaften.

zur Startseite

von
erstellt am 28.Jul.2016 | 09:32 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen